• stimmliebe

Freiheit & Stimme

Aktualisiert: Mai 15

Am schönsten klingt deine Stimme, wenn sie vollkommen frei ist. Frei von Erwartungen und frei davon, jedem gefallen zu wollen. Frei wie ein Vogel, der seine Flügel ausbreitet und ohne Nachzudenken voller Vertrauen losfliegt. Als Babys besitzen wir noch diese stimmliche Freiheit, schreien mit voller Kraft und haben dabei einen wunderschönen, klaren (wenn auch auf Dauer anstrengend zu hörenden ☺) Stimmklang. Unsere Stimme ist von Natur aus dazu fähig, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für uns zu arbeiten. Das gelingt ihr dann, wenn sie frei sein darf.



Im Laufe unseres Lebens passiert es jedoch schnell, dass sich unsere Stimme verändert. Durch negative Glaubenssätze und prägende Erlebnisse haben wir für uns angenommen, dass es manchmal besser ist, unsere Stimme einzuengen, um beispielsweise nicht negativ aufzufallen. Durch alltäglichen oder emotionalen Stress und Verspannungen spannt sich schnell auch unser Kehlkopf an, unsere Atmung wandert von einer tiefen, entspannten Bauchatmung in unseren Brustkorb, unsere Schultern wandern zum Hals und unsere Stimmlage rutscht einen Kilometer nach oben. Unsere Stimme klingt dann schnell piepsig, schwach, leise und zurückhaltend oder man bekommt überhaupt keinen Ton mehr heraus und das oft in Situationen, wo man unbedingt auf sie angewiesen ist. In dem Zustand sind wir jedoch weit davon entfernt, unser stimmliches Potential zu entfalten. Völlig in Gedanken versunken haben wir schließlich überhaupt keinen Zugang mehr zu unserem Körper und sind oft noch sauer auf uns selbst, wieso es stimmlich nicht so funktioniert, wie wir es gerne hätten.


In meinen Stimmcoachings möchte ich dir zeigen, wie du deine Stimme befreist und zurück zu deiner natürlichen, starken Wohlfühlstimme findest, damit du deine einzigartige Persönlichkeit durch sie zum Ausdruck bringen kannst. Denn sie ist bereits in dir und wartet nur darauf, geweckt zu werden!


Lerne deine Stimm(e) liebe(n),

deine Mary Lippold 😊🎙




19 Ansichten
 

© copyright by stimmliebe