• stimmliebe

Kindsein & Stimme

Aktualisiert: Mai 15


Als Kinder sind wir unbeschwert, voller Lebensfreude und Leichtigkeit. Wir haben keine Angst, etwas falsch zu machen. Und vor allem sind wir authentisch. Obwohl wir das Kind in uns bewahrt haben, vergessen wir diese Seite von uns im Alltag oft. Wir machen uns Gedanken über Gott und die Welt, sind gestresst und angespannt, was sich auf unsere Stimmung niederschlägt. Dann passiert es schnell, dass wir auch stimmlich blockiert sind, Halsschmerzen haben oder uns in schwierigen Situationen verhaspeln oder einen Kloß im Hals fühlen und keinen Ton mehr heraus bekommen. In meinem Stimmcoaching erwarten dich viele lustige Übungen, die dir in erster Linie helfen sollen, den Kopf frei zu bekommen, im Hier und Jetzt anzukommen und den stressigen Alltag und beklemmende Gedanken hinter dir zu lassen. Ich möchte dich einladen, auf Entdeckungsreise zu deiner Stimme zu gehen, ohne Gedanken daran zu verschwenden, etwas falsch machen zu können. Du kannst dir die Arbeit an der Stimme wie einen Ausflug auf einen großen Spielplatz vorstellen, auf dem du dich austoben und aus dir herauskommen und frei und unbeschwert sein kannst.Denn dann kann sich auch deine Stimme von selbst regenerieren und du bekommst wieder Zugang zu dir, zu deinem Körper, zu deiner Atmung und kannst du selbst sein. Wo kannst du du selbst sein? 🤸🏻‍♀




12 Ansichten
 

© copyright by stimmliebe